Escola Pau-Brasil

 

Die von Schweizer Schreinermeistern geführte Stiftung Girassolidário Schweiz ermöglicht permanent 36 Jugendlichen in Campo Grande, Brasilien, eine Schreinerausbildung.

 

Lehre nach Schweizer Vorbild
Die Idee für das Projekt stammt vom Schweizer Architekten und Schreinermeister Fredi Lei. Die dreijährige Berufsausbildung ist nach schweizerischem Vorbild konzipiert und auf brasilianische Verhältnisse adaptiert. Sie vermittelt jungen Menschen neben Fachwissen auch soziale Grundwerte und hilft ihnen, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Im Rhythmus von sechs Monaten nimmt die Ausbildungsstätte Escola Pau-Brasil acht bis zehn neue Auszubildende auf. 

Neben finanzieller Unterstützung erhält die Escola Pau-Brasil auch regelmässig Holz aus den nachhaltig angebauten Teak- und Balsa-Plantagen. Aus dem gespendeten Massivholz erstellen die Lehrlinge bereits Betten, Kommoden aber auch Accessoires, die Sie neu in unserem Shop bestellen können. Unter www.procriancafoundation.li finden Sie weitere Informationen über Die Stiftung Pro Criança Foundation.